Preisverleihung Gemeinderallye

Gemeinderallye - Quiz: Bürgermeister Franz Hofstetter verleiht Preise
Im Rahmen der Gemeinderallye konnten die Schüler an einem Quiz teilnehmen, das von Frau Verena Held organisiert und durchgeführt wurde. Zur großen Freude der Schüler besuchten am Dienstag, dem 27.11.2017, Herr 1. Bürgermeister Franz Hofstetter und Frau Verena Held die ehemaligen Fünftklässler und hatten zahlreiche Überraschungen für die erfolgreichen Teilnehmer dabei.
Die Gewinner konnten sich jeweils über eine Jahreskarte für das idyllische Waldbad freuen!
Die Schulgemeinschaft bedankte sich herzlich für die gute Zusammenarbeit und die Großzügigkeit, die von der Gemeinde unseren Schülern stets gegenüber gebracht wird.


Jürgen Ratzke

 DSC0515 

Realschüler im Rathaus

„Ihr zwei sollt euch jetzt richtig beschweren!“
Diesen Satz ließen sich die Fünftklässler der Staatlichen Realschule Taufkirchen (Vils) von Verwaltungsfachwirtin und Pressesprecherin Renate Bauer nicht zweimal sagen. Und schon war man mit den Lehrkräften Frau Stadler, Frau Götzfried, Frau Preuß, Frau Scheerer, Frau Weighardt und Herrn Ratzke auf dem Weg ins Ordnungsamt.
Im Rahmen der Gemeinderallye, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feierte, durften die Schüler wieder ihre neue Schulgemeinde erkunden und wurden überall sehr herzlich aufgenommen. Anstelle von Mathe, Deutsch und Englisch standen am 21. Juli 2017 wieder interessante und informative Stationen aus der Gemeinde Taufkirchen (Vils) auf dem Stundenplan. Man durfte live und vor Ort das Rathaus erkunden, viele Fragen stellen und bekam allerlei Interessantes vorgestellt.
Um den Lernstoff zu festigen, konnten die Schüler an einem Quiz teilnehmen, bei dem es auch tolle Preise zu gewinnen gab.
Wir bedankten uns herzlich bei der Gemeinde Taufkirchen (Vils) und allen Beteiligten der Gemeinderallye für die freundliche Aufnahme in Ihren Räumlichkeiten und die zusätzliche geleistete Arbeit, die unseren Schülern jedoch einen unvergesslichen Tag beschert hat.


Jürgen Ratzke

Flughafenexkursion

Am Dienstag, den 4.4.2017, besuchten die Klassen 6a, 6b, 6c und 6f den Flughafen München. Voller Begeisterung wurde nicht nur der A380, das größte Passagierflugzeug der Erde, sondern auch das Flugzeug des FC Bayern München bestaunt. Im Anschluss daran überblickten die Schülerinnen und Schüler das Flughafengelände vom Besucherhügel aus und informierten sich in der neuen Ausstellung über die Besonderheiten des Münchner Flughafens.

 

S. Götzfried

Multivisionsshows

Am 21. März hatten die 7. und 8. Klassen im Bürgersaal Taufkirchen die Gelegenheit, Afrika und Indien „aus erster Hand“ kennenzulernen.

Herr Josef Treiblmeier, der seit mehreren Jahrzehnten als professioneller Fotograf die Kontinente der Welt bereist, nahm die Schülerinnen und Schülern mit auf eine visuelle sowie akustische Erlebnistour und ließ die Jugendlichen an seinen Eindrücken und Erfahrungen lebendig teilhaben.

In zwei Multivisionsshows wurden die Länder mit ihren verschiedenen Kulturen, Mentalitäten sowie Sehenswürdigkeiten präsentiert und oftmals durch Herrn Treiblmeier erlebnisreich kommentiert.

„Afrika - Der schwarze Kontinent“ lautete das Thema der Doppelstunde für die 7. Jahrgangsstufe.

Die 8. Klassen sahen den Vortrag „Indien - ein Subkontinent und seine Völker“.

A. Körner

Lapbooks im Erdkundeunterricht

Ein Lapbook ist eine Mappe, die sich mehrfach aufklappen lässt und in die kleine Faltbüchlein, Taschen, Klappkarten, Umschläge mit Kärtchen usw. eingeklebt sind. So bietet diese Art der Darstellung immer wieder neue Überraschungen. Schülerinnen und Schüler der 6. sowie 7. Jahrgangsstufe durften kreativ werden und zu einem selbstgewählten Thema aus dem Themenbereich Europa bzw. Russland eine solche Mappe anfertigen.

 

S. Götzfried / A. Eglseder