„Wieso sollten Elefanten Schlittschuhlaufen lernen?“
PROJEKTPRÄSENTATION 2018

Mit dieser und anderer lustiger Fragen (z.B. „Wieso sollten Lehrer singend unterrichten?“ oder „Wieso sollte man sich mehrmals am Tag am Kopf kratzen?“) befassten sich Anfang Februar unsere Neuntklässler im Rahmen einer Vortragsschulung für die anstehende Projektpräsentation. Echte Bühnen-Profis der Werkbühne München besuchten die Realschule und vermittelten den Heranwachsenden Tipps und Tricks für einen gelungenen Vortrag. Neben einigen Atemtechniken und Hinweisen zur richtigen Körpersprache bekamen die Jugendlichen die Chance, ihre Vortragsprinzipien zu verbessern und entsprechende Tipps anzuwenden und zu verinnerlichen. „Stets mit dem Boden verwurzeln und oben aufhängen“ – das ist die Devise gegen starkes Lampenfieber. Sicherlich werden einige diese Methode am 21./22. Februar anwenden, wenn sie ihre Ergebnisse den Zuschauern präsentieren. Wir sind gespannt...

Text: Nina Meyer